Workshop ‚Mit allen Sinnen unsere Wahrnehmung trainieren‘

Mit allen Sinnen

Wir sind uns selten aller unserer Sinne bewusst. Ohne unsere Sinne haben wir keine Orientierung. Mit unseren Sinnen finden wir uns in der Welt zurecht und kommen in Kontakt mit anderen Menschen, Tieren, Pflanzen und noch so vielem mehr.

Ob Sehen, Hören, Schmecken, Riechen und Fühlen – jedes Sinnesorgan hat eine Aufgabe, doch gemeinsam sind sie mehr als deren Summe und ergänzen sich in ihrem Zusammenspiel. In unserem Workshop wollen wir zusammen auf eine Reise gehen, unsere Sinne erfahren, spielerisch trainieren, ausprobieren und ganz praktische Erfahrungen machen.

Wir erleben unsere Sinne, und erkunden, ob wir mehr als Geschmack, Geruch und Gehör haben. Wir erspüren uns selber und andere, gemeinsam mit der Gruppe oder zu zweit. Wir trainieren dabei unsere Wahrnehmung auf sanfte Weise und erleben, was unsere Sinne alles können und wie sie zusammenarbeiten. Dabei kommen Spaß am Tun und gemeinsames Erleben nicht zu kurz.

Termin: in Planung

Ort: wird bekannt gegeben

Anmeldung erforderlich

Bei Interesse können Sie mich mit diesen Workshop buchen, bitte sprechen Sie mich an.

Vortrag ‚Hochsensibel und verliebt‘

Hochsensibel und verliebt

Für Hochsensible können Liebesbeziehungen eine Bereicherung, aber auch eine Herausforderung sein. Schon das Verlieben kann sehr intensiv erlebt werden und zu nicht unerheblichem Stress führen. Wie kann eine Beziehung gelingen? Wo sind Stolpersteine? Was ist hilfreich für ein glückliches Miteinander?

In meinem Vortrag möchte ich informieren, anregen und Mut machen. Dabei ist auch Raum für Fragen und Austausch.

Termin: in Planung

Ort: VHS Friedberg

VHS Friedberg, Friedensstraße 18, 61169 Friedberg

Anmeldung erforderlich. Bitte über die VHS Friedberg anmelden

Bei Interesse können Sie mich mit diesem Vortrag buchen, bitte sprechen Sie mich an.

Vortrag ‚Hochsensibel zwischen Beruf und Berufung?‘

Hochsensible Menschen haben ein starkes Bedürfnis nach Sinn in ihrem Leben. Das gilt besonders auch für ihren Beruf und es betrifft sowohl Mitarbeiter, Vorgesetze als auch Selbstständige. Viele Hochsensible suchen nach ihrer Berufung und Erfüllung im Berufsleben und fragen sich, ob es eine Berufung gibt. Doch die Anforderungen, die Komplexität und der Zeitdruck im Arbeitsumfeld wachsen. Meist spüren Hochsensible dies als Erste. Manche/r Hochsensible fühlt sich nicht wohl oder sogar fehl am Platz mit dem gewählten Beruf oder dem Unternehmen.

Fühlen Sie sich wohl in ihrem Beruf und Berufsumfeld? Diese Fragen öffnen den Weg, sich Problemen, Stolpersteinen, aber auch dem eigenen Potenzial als Hochsensible/r zu zuwenden und Veränderungen zu wagen. So manche Stolpersteine können aus dem Weg geräumt werden, manchmal erkennt man sie selber nicht.

In meinem Vortrag möchte ich auf die Fähigkeiten hochsensibler Menschen hinweisen, Probleme aufzeigen, aber auch Wege der Veränderung zeigen, damit ein erfülltes berufliches Leben möglich wird.

Termin: nächster Termin ist in Planung

Ort: wird bekannt gegeben

Anmeldung erforderlich.

Bei Interesse können Sie mich mit diesem Vortrag buchen, bitte sprechen Sie mich an.

Vortrag ‚Die Kraft der inneren Bilder‘

Die Kraft der inneren Bilder

Haben Sie sich schon einmal gefragt, was Ihre Meinung, Einstellung, Vorstellung und Erwartung prägt? Woher diese Bilder in Ihrem Kopf kommen? Und wieso Sie so vieles auf Ihre Weise tun? Woher kommt unser Selbstbild? Manche inneren Bilder sind hilfreich, andere nicht oder nicht mehr.

Gehen Sie mit mir auf die Suche nach den Ursprüngen der inneren Bilder. Und dabei begegnet uns auch die Frage, ob und wie wir die inneren Bilder verändern können, wenn sie nicht mehr zu uns passen.

Termin: in Planung

Ort: in Planung

Anmeldung erforderlich.

Bei Interesse können Sie mich mit diesem Vortrag buchen, bitte sprechen Sie mich an.

Vortrag ‚Sind Sie selbst, Ihre Kinder oder Menschen in Ihrem Umfeld hochsensibel?‘

Sind Sie hochsensibel?

Oder betrifft es Familienmitglieder oder Menschen aus Ihrem Umfeld? Vielleicht sogar Ihre Kinder?

Kennen Sie diese Aussagen in Bezug auf sich oder treffen Sie sie manchmal in Bezug auf andere? „Sei nicht so empfindlich!“ „Stell Dich nicht so an!“ “ Leg Dir mal ein dickeres Fell zu!“

Sich dünnhäutig fühlen, lärmempfindlich sein, mehr die Stille zu lieben als laute Veranstaltungen, als schüchtern eingeschätzt zu werden, sich manchmal anders zufühlen als andere, gut zuhören und mit anderen mitfühlen zu können, ein reiches Innenleben und eine rasche Auffasungsgabe zu haben. All das gehört zur Hochsensibilität. Sie ist eine besondere Gabe! In meinem Votrag möchte ich Sie über Hochsensibilität informieren, Anregungen geben, um sich und andere besser zu verstehen und wertschätzend damit umzugehen.

Termin: Donnerstag, den 7.11.2019 um 18:30 Uhr

Ort: VHS Wetterau, Friedensstraße 18, 61169 Friedberg

Anmeldung erforderlich, bitte über die VHS Friedberg anmelden.

Bei Interesse können Sie mich mit diesem Vortrag buchen, bitte sprechen Sie mich an.